venezia

Während 3 Monaten stellte Regula Juzi in Venedig jeden Tag etwas Gesehenes, Beobachtetes, etwas Venezianisches nach.

Das Rüstzeug für die Inszenierugen waren just die Requisiten ihrer Wohnung, Recyclingmaterial und Klebeband. Die Aktionen waren spontan und durften laut ihren persönlichen Regeln, nicht zu aufwändig sein. Schnellschüsse, digital und mit Selbstauslöser fotografiert.

Da treffen Heilige auf Touristen, Südländernasen auf aufgepumpte Lippen, Palladianisches auf Gotisches, byzantinisches Gold auf Carrarafels, Liebhaber auf Bettler, Skulptur auf Architektur... und vieles mehr, gesammelt in einer Person.

Kontakt

Thumbnail 1Thumbnail 2Thumbnail 3Thumbnail 4Thumbnail 5Thumbnail 6Thumbnail 7Thumbnail 8Thumbnail 9Thumbnail 10Thumbnail 11Thumbnail 12Thumbnail 13Thumbnail 14Thumbnail 15Thumbnail 16Thumbnail 17Thumbnail 18Thumbnail 19Thumbnail 20Thumbnail 21Thumbnail 22Thumbnail 23Thumbnail 24Thumbnail 25Thumbnail 26Thumbnail 27Thumbnail 28Thumbnail 29Thumbnail 30Thumbnail 31Thumbnail 32Thumbnail 33Thumbnail 34Thumbnail 35Thumbnail 36Thumbnail 37

 

top